Sarina Laudam

Director of Photography | Kamerafrau | Köln

Sarina Laudam

Kamerafrau | Director of Photography | Köln

NARRATIVE

MATILDA

Nach einer unerwarteten Begegnung mit einer entlaufenen Kuh lehnt sich ein schüchternes Mädchen gegen ihren strengen Vater auf, um das Tier zu retten.

Produktionsstart 2023

Produktion: Steffi Köhler
Regie: Marc Pierschel
DoP: Sarina Laudam

NUR EIN FREITAG

Der 15-Jährige Hans Jokisch kehrt mit seiner Familie nach einer harten Flucht vor der Frontlinie, zurück in seine Heimat Schlesien. Doch ihr geliebtes Heim ist besetzt – von Familie Schöppe – In sechs Folgen á 25 Minuten erzählen wir sechs Erlebnisse nach wahren Begebenheiten aus dem Zweiten Weltkrieg.

Produktion: Alina Naomi Theis
Regie: Jacqueline May
DoP: Sarina Laudam

DIE EINZIGEN

In a post-apocalyptic world two lovers meet each other again for only one night.

Cast: Mala Emde, Merlin Rose
Regie: Philipp Schaeffer, Mala Emde
DoP: Sarina Laudam
Editing: Felix Karte

JACKFRUIT

Voller Zärtlichkeit und sanftem Humor erzählt Jackfruit die Geschichte einer jungen Frau, die im Spannungsfeld zweier Welten steht – der vietnamesischen Diaspora und des queeren Berlins.

Regie: Thùy Trang Nguyen
DoP: Sarina Laudam
Editing: Ebru Sara Bilen

OFFENE WUNDE

Am schönsten Tag seiner Tochter taucht plötzlich ein mysteriöser alter Mann auf, den die Hauptfigur nicht mehr los wird.

Regie: Björn Grzemba
DoP: Sarina Laudam
Prod.: internationale filmschule köln

ULTRAS

Nach einem Fußball-Derby kommt es auf einer Tankstelle zu einem Aufeinandertreffen zwischen einer Familie und zwei Ultras. Durch Missverständnisse entsteht ein Konflikt, der immer weiter zu eskalieren droht. Und mittendrin sitzt ein unschuldiges Kind, das die Situation nicht versteht.

Regie: Lukas Golletz
DoP: Sarina Laudam
Editing: Patrick Hanemann

COMMERCIAL

STREET ONE
MAI/JUNI collection

Social Media Kampagne | Mai und Juni

Produktion: Cinewerk
Regie: Lukas Felix Pohl
DoP: Sarina Laudam

Video abspielen

LITTLE CAMP ESCAPE

After Movie 2021

Produktion: Bonoer
DoP: Sarina Laudam

DOCFILM & EXPERIMENTAL

WEISSE VÄTER

Das non-fiktionale Werk untersucht anhand persönlicher Beispiele den post-kolonialistischen Einfluss von weißen Missionaren in Tansania und deren interne Machtstrukturen.

Regie: Jacqueline May
DoP: Sarina Laudam
unterstützt vom Künstler*innen Stipendium NRW

VOLLBILD /
DATE RAPES

So wenig schützen Tinder & CO vor Übergriffen bei Dates.

Produktion: Labo M
Autorinnen: Sonja Peteranderl, Julia Jaroschewski
Kamera: Ayşe Alacakaptan, Sarina Laudam, Lucas Radermacher, Christian Napiorkowski

BEFORE THE BEGINNING

Eine Suche nach der Entstehung. Eine Reise in surreale Landschaften des Makrobereichs.

DoP & Musik: Sarina Laudam

ATMEN

Der Film setzt sich mit den Ereignissen des Jahres 2020/21 auseinander. Covid-19 und die darauffolgende Isolation haben die Choreografie nachhaltig beeinflusst. Die Tänzer*innen bespielen den Raum als flüßige Statuen. Ein- und Ausatmen, Luftanhalten und Ersticken – Das Atmen wird zur Bewegung.


Regie: Kilian Löderbusch/Sarina Laudam
DoP: Sarina Laudam
Tänzer*innen: Amalia Zafeiri, Anna Roßmüller, Demetrios Vasilakis, Sebastian Varra,
Tamora Dinklage

ANALOG
PHOTOGRAPHY

ABOUT

„Geschichten und Gefühle sichtbar machen – das zeichnet meine Arbeit als Director of Photography aus. Für jede Geschichte möchte ich eine neue Erzählweise ausprobieren. Daher habe ich es mir zum Ziel gemacht, die künstlerische Qualität in vielen verschiedenen visuellen Mitteln zu suchen, um die innere Welt der Figuren sichtbar zu machen. Jeder neue Charakter gibt mir die Chance, meine Arbeit neu zu erfinden.“

 

Freiberufliche DoP/Kamerafrau | 2017-2021 Bachelorstudiengang Director of Photography an der internationalen filmschule Köln | 2019 Auslandssemester an der FAMU in Prag | Stipendiatin des Fördervereins der ifs | 2016-2021 Kameraassistentin bei div. Spiel- und Fernsehproduktionen | 2013-2016 Volontärin/Videojournalistin bei center.tv/köln.tv mit anschließender Übernahme als Jung-Redakteurin

ABOUT

„Geschichten und Gefühle sichtbar machen – das zeichnet meine Arbeit als Director of Photography aus. Für jede Geschichte möchte ich eine neue Erzählweise ausprobieren. Daher habe ich es mir zum Ziel gemacht, die künstlerische Qualität in vielen verschiedenen visuellen Mitteln zu suchen, um die innere Welt der Figuren sichtbar zu machen. Jeder neue Charakter gibt mir die Chance, meine Arbeit neu zu erfinden.“

 

Freiberufliche DoP/Kamerafrau | 2017-2021 Bachelorstudiengang Director of Photography an der internationalen filmschule Köln | 2019 Auslandssemester an der FAMU in Prag | Stipendiatin des Fördervereins der ifs | 2016-2021 Kameraassistentin bei div. Spiel- und Fernsehproduktionen | 2013-2016 Volontärin/Videojournalistin bei center.tv/köln.tv mit anschließender Übernahme als Jung-Redakteurin

NARRATIVE

MATILDA

Nach einer unerwarteten Begegnung mit einer entlaufenen Kuh lehnt sich ein schüchternes Mädchen gegen ihren strengen Vater auf, um das Tier zu retten.

Produktionsstart 2023

Produktion: Steffi Köhler
Regie: Marc Pierschel
DoP: Sarina Laudam

NUR EIN FREITAG

Der 15-Jährige Hans Jokisch kehrt mit seiner Familie nach einer harten Flucht vor der Frontlinie, zurück in seine Heimat Schlesien. Doch ihr geliebtes Heim ist besetzt – von Familie Schöppe – In sechs Folgen á 25 Minuten erzählen wir sechs Erlebnisse nach wahren Begebenheiten aus dem Zweiten Weltkrieg.

Produktion: Alina Naomi Theis
Regie: Jacqueline May
DoP: Sarina Laudam

DIE EINZIGEN

In a post-apocalyptic world two lovers meet each other again for only one night.

Cast: Mala Emde, Merlin Rose
Regie: Philipp Schaeffer, Mala Emde
DoP: Sarina Laudam
Editing: Felix Karte

JACKFRUIT

Voller Zärtlichkeit und sanftem Humor erzählt Jackfruit die Geschichte einer jungen Frau, die im Spannungsfeld zweier Welten steht – der vietnamesischen Diaspora und des queeren Berlins.

Regie: Thùy Trang Nguyen
DoP: Sarina Laudam
Editing: Ebru Sara Bilen

OFFENE WUNDE

Am schönsten Tag seiner Tochter taucht plötzlich ein mysteriöser alter Mann auf, den die Hauptfigur nicht mehr los wird.

Regie: Björn Grzemba
DoP: Sarina Laudam
Prod.: internationale filmschule köln

ULTRAS

Nach einem Fußball-Derby kommt es auf einer Tankstelle zu einem Aufeinandertreffen zwischen einer Familie und zwei Ultras. Durch Missverständnisse entsteht ein Konflikt, der immer weiter zu eskalieren droht. Und mittendrin sitzt ein unschuldiges Kind, das die Situation nicht versteht.

Regie: Lukas Golletz
DoP: Sarina Laudam
Prod.: internationale filmschule köln

COMMERCIAL

STREETONE
MAI/JUNI collektion

Social Media Kampagne | Mai und Juni

Produktion: Cinewerk
Regie: Lukas Felix Pohl
DoP: Sarina Laudam

LITTLE CAMP ESCAPE

Video abspielen

After Movie 2021

Produktion: Bonoer
DoP: Sarina Laudam

DOCFILM & EXPERIMENTAL

WEISSE VÄTER

Das non-fiktionale Werk untersucht anhand persönlicher Beispiele den post-kolonialistischen Einfluss von weißen Missionaren in Tansania und deren interne Machtstrukturen.

Regie: Jacqueline May
DoP: Sarina Laudam

unterstützt vom Künstler*innen Stipendium NRW

VOLLBILD/
DATE RAPES

So wenig schützen Tinder & CO vor Übergriffen bei Dates.

Produktion: Labo M
Autorinnen: Sonja Peteranderl, Julia Jaroschewski
Kamera: Ayşe Alacakaptan, Sarina Laudam, Lucas Radermacher, Christian Napiorkowski

BEFORE THE BEGINNING

Eine Suche nach der Entstehung. Eine Reise in surreale Landschaften des Makrobereichs.

DoP & Musik: Sarina Laudam

ATMEN

Der Film setzt sich mit den Ereignissen des Jahres 2020/21 auseinander. Covid-19 und die darauffolgende Isolation haben die Choreografie nachhaltig beeinflusst. Die Tänzer*innen bespielen den Raum als flüßige Statuen. Ein- und Ausatmen, Luftanhalten und Ersticken – Das Atmen wird zur Bewegung.


Regie: Kilian Löderbusch/Sarina Laudam
DoP: Sarina Laudam
Tänzer*innen: Amalia Zafeiri, Anna Roßmüller, Demetrios Vasilakis, Sebastian Varra,
Tamora Dinklage

ANALOG PHOTOGRAPHY

CONTACT

Du hast ein interessantes Projekt? Dann schreib mir:

ABOUT

„Geschichten und Gefühle sichtbar machen – das zeichnet meine Arbeit als Director of Photography aus. Für jede Geschichte möchte ich eine neue Erzählweise ausprobieren. Daher habe ich es mir zum Ziel gemacht, die künstlerische Qualität in vielen verschiedenen visuellen Mitteln zu suchen, um die innere Welt der Figuren sichtbar zu machen. Jeder neue Charakter gibt mir die Chance, meine Arbeit neu zu erfinden.“

 

Freiberufliche DoP/Kamerafrau | 2017-2021 Bachelorstudiengang Director of Photography an der internationalen filmschule Köln | 2019 Auslandssemester an der FAMU in Prag | Stipendiatin des Fördervereins der ifs | 2016-2021 Kameraassistentin bei div. Spiel- und Fernsehproduktionen | 2013-2016 Volontärin/Videojournalistin bei center.tv/köln.tv mit anschließender Übernahme als Jung-Redakteurin

CONTACT

Du hast ein interessantes Projekt? Dann schreib mir:

follow me

IMPRESSUM

© SARINA LAUDAM 2022

mail@sarinalaudam.de
Köln/Deutschland
Tel.: 0221 – 25953523

IMPRESSUM

© SARINA LAUDAM 2022

mail@sarinalaudam.de
Köln/Deutschland
Tel.: 0221 – 25953523